Onlineschach – Welchen Server bevorzugt Ihr?

In der Coronazeit spielen die meisten von uns online bei einem der großen Anbieter Schach. Mich würde interessieren, welchen Server ihr bevorzugt. Bevor wir zur Umfrage kommen, stellen wir die einzelnen Anbieter und ihre Bretter vor.

lichess.org

Kostenlos und ohne Werbung wird hier eine sehr aufgeräumte Spieloberfläche geboten. Regelmäßig kann man hier zehntausende andere Schachbegeisterte finden, mit denen man die verschiedensten Schachvarianten in den verschiedensten Zeitkontrollen spielen kann. Weiterhin kann man unbegrenzt Taktikaufgaben lösen, Lektionen (meist in Englisch) lösen, sich in Teams organisieren und und und …

Das Brettfenster ist klar und aufgeräumt.

Man bekommt fast immer sofort einen Gegner bei einer Spielanfrage. Sehr gut ist, dass Remisgebote und Aufgaben noch einmal bestätigt werden müssen, bevor sie ausgeführt werden. Dann gibt es keinen Schaden, falls man aus Versehen darauf gekommen ist. Die Wertungszahlen sind tendenziell höher als auf den anderen Servern, das schmeichelt der Seele. Die Partien können analysiert und heruntergeladen werden. Alles diese Features müssen bei anderen Anbietern teuer bezahlt werden.

Stündlich werden in verschiedenen Zeitkontrollen Turniere im Arena-Modus angeboten. Mehr dazu in einem weiteren Artikel.

Weiter geht es mit dem Angebot von chess.com auf der nächsten Seite.

Ein Gedanke zu „Onlineschach – Welchen Server bevorzugt Ihr?“

  1. Moin, spiele nicht so oft. Meist blitze ich bei chess.com. Seit kurzem auch bei play.chess (Monatsblitz von Chemie Weißensee) und bei lichess.

    Gruß Holger

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.