VSC Plauen vertrat das Vogtland bei den Chemnitzer-Jugend-Open

IMG_0203_kleinDieses Jahr nahm der VSC Plauen 1952 e.V. seit vielen Jahren wieder am Schnellschachturnier „Chemnitzer-Jugend-Open“ teil. 6 Kinder stellten sich der Herausforderung bei dieser Großveranstaltung.

Jeder Spieler bekam 30 Minuten Bedenkzeit. 352 Vereinsspieler aus allen Teilen von Sachsen kämpften in 7 Altersklassen von U 8 bis U 25 um Pokale und Platzierungen. Die Turnierdauer war eine enorme Belastung für die Kinder und letztlich auch für die Eltern. Pünktlich 9 Uhr wurde die 1. Runde ausgerufen und gegen 18 Uhr konnten die ersten Spieler die Heimfahrt antreten. Unsere Teilnehmer spielen noch nicht so lange aktiv im Verein und schlugen sich sehr achtbar, gegen die oftmals sehr erfahrene Konkurrenz. Erik Fischer errang mit 4 aus 7 Punkten im starken Teilnehmerfeld (72 Spieler) einen hervorragenden 33. Platz.

Patrick Knöfel bewies sein Talent in der Altersklasse U 8. Er startete mit 3 aus 4 Punkten. In der 2. Turnierhälfte ließ seine Konzentration nach und er verspielte eine Platzierung, möglicherweise sogar unter den ersten drei. Wir sind überzeugt, dass er sich bei den nächsten großen Turnieren an der Spitze behaupten wird.

 Die Geduld von Maurice Ratzmann wurde auf eine harte Probe gestellt. Seine Ausdauer wurde zum Ende des Turniers mit gewonnenen Partien und damit Punkten belohnt.

 Für das Selbstvertrauen war es ganz wichtig, dass jeder Spieler mindestens einen Punkt erkämpfte.

 Den Eltern danken wir ganz herzlich. Sie zeigten Geduld, spornten an und trösteten  die Kinder, wenn sie sich über eine verlorene Partie ärgerten.

 Alle Platzierungen und alle Teilnehmer können nachgelesen werden unter www.chemnitzer-jugend-open.de

Ein Gedanke zu „VSC Plauen vertrat das Vogtland bei den Chemnitzer-Jugend-Open“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.