Puschkin Schachfiguren

Langeweile? Dann trainiere Schach zu Hause Links und Tipps

Da nun in den nächsten Wochen kein Schulunterricht stattfinden wird, Veranstaltungen ausfallen, weniger persönliche Kontakte geben wird, kommt irgendwann die Frage, was mache ich den lieben langen Tag?
Hier einige Tipps und Anregungen:
• Schach lernen und üben macht Spaß!
• Schach von seiner lustigen Seite – dann schau mal auf Youtube
• Schach zum Selberbauen und als Handwerkskunst

Schach lernen und üben macht Spaß!

Tolle Übungen findest du auf der Website Schachtipps. Weil Du Schach trainierst, werden sich die Eltern kaum beklagen, wenn Du vor dem Bildschirm sitzt.
Die Partie ist gewonnen, wenn der Gegner Schach matt ist. Das Sehen von “Matt” lässt sich hervorragend auf der Website üben. Finde Matt in einem Zug!
Kniffliger sind die 2-Züger, vor allem wenn sehen muss, ob Matt gesetzt oder Materialgewinn erzielt wird.
Für Anfänger und Fortgeschrittene bietet die Website lichess viele Möglichkeiten.
Im App-Store eures Mobiltelefons werdet ihr viele unterschiedlche uns kostenlose Schachapps finden. Probiert es aus! Lust und Laune sind die besten Treiber, sich mit Schach zu beschäftigen. Es liegt an Euch, wie schnell ihr Eure Spielstärke verbessert. Die nächste Meisterschaft kommt bestimmt. Deshalb nutzt die Zeit und übt. Auch in unserer modernen Welt gilt das Sprichwort “Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen”!. Eure Schachtrainer helfen, wenn ihr noch Fragen habt oder nicht weiter wißt.

Schach von seiner lustigen Seite – dann schau mal auf Youtube

Schach ist sehr facettenreich was in den nachfolgenden Filmen sichtbar wird. Künstler, Komiker, Zeichner schufen sehenswerte Schachduelle. Da Schach international ist, versteht man alles auch ohne viel Worte – also Film ab:

Schach zum Selberbauen und als Handwerkskunst

Es gibt viele Schachsammler, die sich mehr für das Schachbrett und die Figuren interessieren, für die das Schachspielen weniger wichtig ist. In den Museen der Welt beeindrucken die Schachfiguren durch die fantastische Handwerkskunst ihres Schöpfers. So nimmt in manchen Regionen der Elefant den Platz des Springers oder es Turms ein. Schachfiguren werden aus allen Materialien hegestellt: Holz, Stahl, Keramik, Elfenbein, Knochen, Stein, Kunststoff, …
Schaut Euch an, wie man selbst Figuren und Schachbretter entsprechend der eigenen Fantasie herstellen kann:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.