U13-Cup in Adorf – Favoriten lassen nichts anbrennen

(Elmer Pekrul berichtet) 36 Teilnehmer in 9 Vierergruppen im Adorfer Schützenhaus, bei besten Bedingungen. Heinz Zöphel (VFB Adorf) und Frank Dreier (SV Markneukirchen) bereiteten die Spielsäle mustergültig vor und das Schützenhaus sorgte für die Verköstigung der “Meute”. Der SKK stellte mit 9 Kindern das größte Teilnehmer Kontingent vor SC Reichenbach/Neumark mit 6 Kindern und VSC und Wilkau je 5 Kindern.

In der A- Gruppe gab es ein totes Rennen zwischen den Beiden mit Abstand stärksten Spielern Simon Burian (SKK) und Spartak Galastyan (PTSV SK Hof) je 2,5/3. Der Hofer konnte die Führung in der Gesamtwertung vor Simon Burian behaupten.

Weitere Grupensieger:

B: Emilie Dietzel (VSC)
C: Liam Ertl (SKK) konnte die Führung in der U11-Wertung weiter ausbauen
D: Daniel Leipold (Hof)
E: Reinhard Atze (SKK/SV Markneukirchen) konnte die Führung in der U9-Wertung weiter ausbauen
F: Ida Weber (Zeulenroda)
G: Jaya Peter (Wilkau) und Jason Seifert (Waldkirchen) beide 2/3
H: Adrian Oehme (SKK)
I: Saskia Pohle (Wilkau)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.