Wer die Wahl hat, hat die Qual

Am Wahlsonntag trafen sich 65 schachbegeisterte Kinder in der Grundschule „Friedrich Solle“ in Zeulenroda, um die besten Züge zu finden. Da da Hauptgebäude mit Wahllokalen ausgelastet war, mussten die Schachspieler mit dem Anbau vorlieb nehmen.

Pünktlich starteten unter der bewährten Leitung von Peter Luban die ersten Gruppen, die dieses Mal nach Alterklassen eingteilt wurden. Da es für einige Teilnehmer schon das fünfte Turnier ist, greifen erstmals die Steichergebnisse.

Kurz nach 14:00 Uhr war dann die letzte Runde beendet. Hier die sehnlich erwarteten Ergebnisse:

Ein Gedanke zu „Wer die Wahl hat, hat die Qual“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.