7. Schachturnier der Grundschulen des Vogtlandkreises

P1020193_Wanderpokal_kleinZum letzten Mal übernahm Landrat Dr. Tassilo Lenk die Schirmherrschaft über das Schachturnier der Grundschulen des Vogtlandkreises, was nun zum 7. Mal ausgetragen wurde. Im Juni 2015 wird ein neuer Landrat gewählt. Im Namen aller Schachspieler danke ich Dr. Tassilo Lenk und dem Landratsamt für die langjährige Unterstützung der Schulschach-Veranstaltung. Nach der erfolgreichen Schulschacholympiade im Januar diesen Jahres waren die Erwartungen hoch! Wir wurden nicht enttäuscht! 79 Kinder, davon 18 Mädchen, kamen in die Turnhalle der Grundschule „Karl Marx“ in Plauen, um ihre Kräfte miteinander zu messen. Auch wenn die Grundschule „Karl Marx“ als Favorit startete, so gab es am Ende angenehme Überraschungen. Die Schulwertung bestätigt: Es wird im gesamten Vogtland gutes und sehr gutes Schach gespielt. Es kann sich keiner auf den Lorbeeren ausruhen, wenn er im nächsten Jahr wieder in der Spitze mitspielen möchte. Daher gilt ein großer Dank allen Schachlehrern und den Schulen und deren engagierten Pädagogen!

Die Grundschule Neumark konnte erneut einen Medaillenplatz, nämlich Bronze, erringen und verfehlte nur knapp den 2. Platz. Die Schiller-Grundschule in Rodewisch war dieses Jahr die große Überraschung. Erstmals nahmen 5 Spieler teil. So eroberte die Schiller-Grundschule Rodewisch auf Anhieb die Silbermedaille. Wenn die Rodewischer Schachmiezen die Patenschaft übernehmen würden, dann ist auf jeden Fall der Pokalsieg im kommenden Jahr möglich.

Der alte Pokalsieger ist auch der neue Pokalsieger. Die Grundschule „Karl Marx“ konnte sich auf ihre erfahrenen Spieler der 3. und 4. Klasse verlassen und errang souverän den Pokalsieg.

Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner!

Downloads:

Ergebnisse

Bericht zum Grundschulturnier

Ein Gedanke zu „7. Schachturnier der Grundschulen des Vogtlandkreises“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.